GSB 7.1 Standardlösung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Projekte

Kooperationsprojekte im Rahmen der Nationalen Diabetes-Surveillance sind methodische Projekte zur Nutzung von Sekundär- und Registerdaten. Das Ziel dieser Projekte ist es, bereits vorhandene Datenquellen auf ihre Eignung für die Diabetes-Surveillance zu prüfen und bestehende Datenlücken zu schließen.

Seit 2016 fördert das Bundesministerium für Gesundheit im Rahmen des Projekts „Förderung und Weiterentwicklung externer Datenquellen zur Sicherstellung (Auf- und Ausbau) der Nationalen Diabetes-Surveillance“ jährlich die Durchführung externer Kooperationsprojekte durch das Robert Koch-Institut mit einer Laufzeit von einem Jahr.

Die Auswahl der Methodenprojekte orientiert sich dabei an festgelegten Kriterien, die eine Anschlussfähigkeit der Analysen und Ergebnisse an die Diabetes-Surveillance sicherstellen sollen. Die ausgewählten Projekte werden im Folgenden dargestellt:

Projekte 2021

Projekte 2020

Projekte 2019

Projekte 2018

Projekte 2017

Projekte 2016